DeutschEnglish

Seminar: Risikomanagement bei der Filmproduktion

Produktionen kostenbewusst absichern

Unvorhergesehene Ereignisse können nicht nur für eine Produktion selbst, sondern auch für die verantwortlichen Personen weitreichende Konsequenzen haben. Es gilt daher, Unwägbarkeiten und damit verbundene Risiken für eine Produktion und die beteiligten Personen optimal zu minimieren.

  • Welche Risiken/Schadensfälle können versichert werden?
  • Praxisnahe Beispiele und Erläuterung von Versicherungs- und Haftungsfragen
  • Welche Versicherungen sind zwingend erforderlich?
  • Versicherungen als Voraussetzung für Finanzierungsbausteine?

Das dreistündige, kurzweilige Seminar am 22. März in Berlin wird vom Erich Pommer Institut organisiert. Es referieren Hendrik Bockelmann und Robert von Bennigsen, Geschäftsführer der DFG. Hier geht es zur Anmeldung.