DeutschEnglish

Versicherungspakete in der Spielfilmproduktion - Die wichtigsten Versicherungen im Praxischeck

29.04.2016 | Erich Pommer Institut, Berlin

Versicherungen bei internationalen Spielfilmproduktionen - was ist ein MUSS und was ist ein KANN? Was passiert, wenn es passiert - Case Studies rund um das Thema Filmversicherung.

  • Überblick der wichtigsten Filmversicherungen (national und international)
  • Wann wird eine E&O (Errors & Omissions) benötigt?
  • Wie sind „Essential Elements“ zu versichern?
  • Welche Vorteile bringt ein Completion Bond?

Diese Veranstaltung ist Teil der SURVIVAL OF THE FITTEST Seminarreihe. Mit freundlicher Unterstützung der Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH.

Hendrik Bockelmann ist seit 2000 bei der DFG Deutsche FilmversicherungsGemeinschaft in Hamburg als Mitglied der Geschäftsleitung tätig und unter anderem zuständig für die Abwicklung der Completion Bonds.

Udo Happel ist freischaffender Line-Producer für Spielfilm- und Werbefilmproduktionen und Sachverständiger für Completion Bonds.